Bachblüten

Die Bachblüten - Therapie geht auf den englischen Arzt  Dr. Edward Bach zurück, welcher erkannte, dass verschiedene Blüten regulierend auf unseren Körper wirken. Er ging davon aus, dass durch die Blüten der psychische Zustand wieder in Balance gebracht wird. Ein seelisches Ungleichgewicht kann im weiteren Verlauf Kreise ziehen bis hin zu körperlichen Erkrankungen.  Bachblüten können helfen, seelische Belastungen besser zu überwinden.

Sie werden in einem speziellen Verfahren hergestellt und in der Regel mit Alkohol haltbar gemacht. Bei uns gibt es in Apotheken die Original Bachblüten zu kaufen, inzwischen sind jedoch auch etliche andere Firmen auf dem Markt. Es gibt sogar eine Firma, welche Bachblüten speziell für Tiere herstellt. Diese stimmen mit denen für Menschen überein.

Insgesamt beschreibt Dr. Bach 38 Blüten, welche für unterschiedliche seelische Disbalancen eingesetzt werden können. Seine zusätzliche Mischung der Rescue - Tropfen hat schon vielen Menschen und Tieren bei Schockerlebnissen helfen können.

Für Hunde kann man zum Beispiel Globulis einsetzen, da die Tropfen mit Alkohol angemischt sind.

Haben Sie Interesse daran, Ihren Hund mit Bachblüten zu unterstützen, berate ich Sie gerne. Bitte beachten Sie, dass Bachblüten kein Training ersetzen oder einen Tierarztbesuch ersparen können. Sie dienen lediglich dazu, Ihr Tier zu unterstützen.

Erstberatung: 18.-EUR

Folgeberatungen: 10.-EUR