Bello allein zu Hause - Trennungsangst bei Hunden

Donnerstag, 19. Oktober 2017 von admin

In der Sendung  “w - wie wissen” lief ein sehr interessanter Beitrag zum Thema Trennungsangst bei Hunden. Er kann in der Mediathek angesehen werden:

Bello allein zu Hause - Trennungsangst der Hunde

Adventskalender

Montag, 28. November 2016 von admin

Eva Kluge hatte dieses Jahr die Idee für einen Adventskalender mit verschiedenen Aktionen und zahlreichen Geschenken. Auch von mir sind zwei Rabattaktionen dabei. Hier das erste Video zur Aktion:

! Zwei Hunde der Listenhunde Nothilfe gestohlen !

Dienstag, 12. Juli 2016 von admin

In der Nacht vom 09. Juli auf den 10. Juli nach 2 Uhr Nachts  wurden unsere beiden Hunde aus der Pension bei Weiterstadt gestohlen.

Es handelt sich um einen Rüden ( Miro )und eine Hündin ( Amy ) – Siehe Bilder.

Miro – 3 Jahre – ein grau blauer Rüde ( Typ American Bully ) kupierte Ohren.
Amy – 2,5 Jahre – dunkelgraue / weiße Abzeichen Hündin – noch sichtbares Gesäuge.

Beide Hunde sind frisch kastriert, die Fäden wurden erst am 06.Juli gezogen.

Das fatale ist, das unser Miro Mastzellentumore hat und am Donnerstag operiert wurde. Er benötigt dringend Medikamente und die entsprechende Behandlung bei einer Krebserkrankung. Am hinteren linken Oberschenkel befindet sich eine recht große und frische  Narbe.

Amy ist die Mutter unseres 6-er Wurfes Sebastian, Louis, Ursula und Co.
Das Gesäuge ist dementsprechend noch stark auffällig.

Die Diebe haben den Zugang zur Anlage ausgehebelt. Interessant ist, dass sich Miro am Zwinger nicht gerade freundlich verhält und ziemlich furchteinflößend wirkt. Von daher würde ein Fremder mit Sicherheit kein Risiko eingehen, zumal dort Hunde sind, die sich weitaus netter am Gitter verhalten.

Es wurden gezielt nur diese beiden Hunde ausgewählt und es fehlt auch kein Halsband oder eine Leine, dies wurde von dem oder den Dieben mitgebracht.

Für sachdienliche Hinweise, die uns zu den Hunden führen, setzen wir eine Belohnung von  -1000,00 € aus.
Alle Hinweise werden vertraulich behandelt.

KONTAKT: Vorstand@listenhunde-nothilfe.de

Search alert!
During the night of 09 July to 10 July after 2am our two dogs were stolen from the pet pension in Weiterstadt .

Miro – 3 years – a gray-blue male ( type American Bully ) cropped ears .
Amy – 2,5 Years – dark gray / white markings female – still visible udders .

Both dogs are freshly castrated , the stitches were removed only at 06.July .

The fatal is that our Miro is suffering from mast cell tumors and underwent surgery on Thursday . He urgently needed drugs and the appropriate treatment in cancer patients . At the far left thigh is quite a large and fresh scar .

Amy is the mother of our 6- litter Sebastian , Louis , Ursula and Co. The udder is accordingly still very striking. The thieves have undermined access to the installation .

It is interesting that Miro behaves usually not very friendly behaves at the kennel and acts pretty scary.

Therefore, a stranger would go certainly not a risk , especially since there are dogs that much nicer behave.

There were targeted only these two dogs selected and it also lacks no collar or leash, this has been brought by the owner or thieves .

For valuable information that will lead us to the dogs , we put a reward of € -1,000.00 .
All information is treated confidentially

Search alert!
In de nacht van 9 juli – 10 juli na 02:00 waren onze twee honden gestolen uit de dierenwinkel pensioen in Weiterstadt.

Miro – 3 jaar – een grijs- blauwe mannetjes (type American Bully ) bebouwde oren . Amy – 2,5 jaar – donker grijs / witte markeringen vrouw – nog steeds zichtbaar uiers .
Beide honden zijn vers gecastreerd , de steken werden alleen 06.Juli verwijderd

De fatale is dat onze Miro lijdt aan mestcel tumoren en onderging een operatie op donderdag. Hij dringend drugs en de juiste behandeling van kankerpatiënten . Helemaal links dij is een vrij grote en vers litteken.

Amy is de moeder van onze 6 -nest Sebastian , Louis , Ursula en Co.
De uier is derhalve nog steeds erg opvallend.

De dieven hebben toegang tot de installatie ondermijnd. Het is interessant dat Miro ben Zwinger niet erg vriendelijk gedraagt en handelt best eng . Daarom zou een vreemdeling zeker gaan geen risico , vooral omdat er zijn honden die veel mooier gedragen de grid .

Er waren gericht alleen deze twee honden gekozen en het ontbreekt ook geen halsband of riem , heeft deze gebracht door de eigenaar of dieven .

Voor waardevolle informatie die ons zal leiden tot de honden , zetten we een beloning van € -1,000.00 .
Alle informatie wordt vertrouwelijk behandeld .

Wichtige Petition - drohendes Aus für Alternativmedizin

Dienstag, 16. Februar 2016 von admin

Liebe Tierfreunde,

heute bitte ich Euch ausnahmsweise um Eure Mithilfe.

Es geht um eine EU Verordnung, dessen Durchsetzung nicht nur das faktische Aus für den Beruf des Tierheilpraktikers bedeutet sondern in der jetzigen Entwurfs-Form dazu führen kann, dass die zur Zeit so vielfältig verfügbaren und effektiven Nahrungsergänzungsmittel (z.B. Grünlippmuschelpulver) für Hund, Katze und Pferd massiv eingeschränkt werden. Gut wirksame Medikamente aus dem Humanbereich, für die es keine Alternative aus dem Veterinärbereich gibt (wie z.B. das Schmerzmedikament Novalgin) dürfen dann vom Tierarzt auch nicht mehr herausgegeben werden.

Es ist also jeder Tierhalter davon betroffen.

Die Kooperation deutscher Tierheilpraktiker –Verbände mit der FNT, ATG und THP-Verband hat dazu eine Petition beim Deutschen Bundestag:

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2015/_10/_28/Petition_61871.html

Da es sich um eine offizielle Petition des Petitionsausschusses des Bundestages handelt, muss sich jedoch jeder Unterzeichner vorerst korrekt registrieren und die Unterzeichnung dann über einen Link bestätigen.

Bitte zeichnet diese Petition mit und leitet sie auch großzügig an Freunde und Bekannte weiter, damit die benötigte Unterschriftenzahl erreicht wird. Sie läuft noch bis zum 24.02.2016

Viele Grüße,

Claudia Reinhart

Weihnachten und Neujahr 2014/2015

Montag, 22. Dezember 2014 von admin

Weihnachten, Silvester 2014 / 2015

Ich wünsche allen Kunden und Interessenten ruhige und besinnliche Feiertage, einen guten Rutsch und alles Gute für 2015!

Ab dem 07. Januar 2015 bin ich wieder wie gewohnt erreichbar.

“Träume nicht zu viel vom Morgen, schöpfe aus dem Heute” (Monika Minder)

Fred & Otto unterwegs in Nürnberg - Fürth - Erlangen

Montag, 22. Dezember 2014 von admin

fred-otto-nurnberg-furth-erlangen1

Ich freue mich, dass ab sofort der Stadtführer für Hunde für Nürnberg, Fürth und Erlangen erhältlich ist. Claudia Matten von Easy Dogs hat ein umfangreiches Buch mit vielen interessanten und hilfreichen Tipps herausgebracht, in welchem auch ein Interview mit mir zu finden ist.

Inhalt:

Der Stadtführer für Hunde und alle Hundemenschen zeigt die besten Auslaufgebiete, präsentiert Shops und Dienstleister und vieles mehr. Claudia Matten fasst zusammen, was man als Hundebesitzer in Nürnberg, Fürth und Erlangen alles wissen muss. Berichte, Reportagen, Interviews und die wichtigsten Adressen für die Hundewelt machen das Buch zum unentbehrlichen Begleiter fürs ganze Jahr.

  • Mit den wichtigsten Adressen
  • Rabattcoupons (Sie sparen viel Geld bei Ihren Einkäufen)
  • beigelegtem Hunde-Stadtplan zum Herausnehmen mit den besten Auslaufgebieten und den Hot Spots der Region
  • Viele farbige Hunde-Fotos und Portraits

Erlaubnispflicht für Hundetrainer

Montag, 22. Dezember 2014 von admin

Seit dem 01. August 2014 ist die Änderung des §11 Tierschutzgesetz in Kraft. Demnach müssen Hundetrainer einen Sachkundenachweis erbringen und benötigen die Erlaubnis der zuständigen Behörde / des zuständigen Veterinäramts. Der Sachkundenachweis besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung sowie einem Fachgespräch. Den Sachkundenachweis habe ich am 18.12.2014 erfolgreich abgelegt.

Cane Corso bei Würzburg spurlos verschwunden

Mittwoch, 27. August 2014 von admin

Am Sonntag, 17.08.2014 ca. 16 Uhr ist die 8 Monate alte CaneCorso Hündin Zina spurlos aus einer Hundepension in Estenfeld (bei Würzburg) verschwunden. Eventuell wurde sie gestohlen!

Anbei der ausgehängte Flyer:

Montag, 21. April 2014 von admin

Liebe Kunden und Interessenten,

bis zum 13. Mai 2014 bin ich nicht erreichbar. Gerne können Sie mir bis dahin eine Mail über das Kontaktformular zukommen lassen. Diese beantworte ich wieder ab dem 14. Mai 2014.

Viele Grüße,

Claudia Reinhart

21. / 22. September 2013: Bewältigung statt Hilflosigkeit

Sonntag, 14. Juli 2013 von admin

Seminarwochenende “Bewältigung statt Hilflosigkeit” mit Cumcane Netzwerk-Trainer Gerd Schreiber

In unserer Gesellschaft müssen Hunde stets 110 % geben. Sie sollen sich angepasst verhalten! Nicht unangenehm auffallen, stets Gehorchen und freundlich zu jeder Mann/Frau und Hund sein. Eine Leistung, die Ihres Gleichen sucht, denn auch Menschen verhalten sich nicht immer so angepasst, wie es die Umwelt erwartet! Jeder Hund verhält sich so, wie seine Genetik und sein bisher Gelerntes es zu lassen.

Trifft ein Hund aufgrund seiner Persönlichkeit den richtigen Ton, ist alles ok! Wenn nicht, müssen wir ihm helfen. Helfen, bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben, die das Leben ihm stellt! Es geht darum, dem Hund zu vermittelt, wie er bestimmte Situationen, möglichst ohne größere Unterstützung unsererseits, bewältigen kann.
Um das zu können muss ein Hund kreativ sein, er muss belastbar sein, er sollte fleißig im Erlernen neuer Möglichkeiten sein und eine gewisse Ausdauer in der Bewältigung der ihm gestellten Anforderungen zeigen! Also alles fast wie im richtigen Leben. Wir können unserem Hund helfen, diese Fähigkeiten zu erlernen und ggf. auszubauen. Wenn wir diese verschiedenen Fähigkeiten trainieren, wird es unserem Partner leichter fallen, sich anzupassen!
Das gleiche gilt für den Menschen. Haben wir gelernt, die Werkzeuge der positiven Verstärkung zu nutzen, haben wir gelernt, die Möglichkeit der Abhärtung gezielt und schonend einzusetzen, fühlen wir uns sicherer und können unseren Hund effektiv führen!

Darum soll es in dem zwei tägigen Seminar „Bewältigung statt Hilflosigkeit“ gehen.
In Theorie und Praxis werden dem Teilnehmer die Möglichkeiten des Alltagstrainings nahe
gebracht!

Referent: Gerd Schreiber, Baujahr 1974, betreibt seit 2006 seine eigene Hundeschule und ist seit 2009 Trainer im CumCane Netzwerk! Bei seiner Arbeit unterstützen ihn seine beiden Border Collies Spike und Snow! Snow ist von Geburt an taub und erfordert ein besonderes „Händchen“, besonders in Bezug auf eine kontrollierte Körpersprache des Menschen. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und Hunden bilden die Grundlage für seine Seminare und Vorträge.

Teilnahmegebühr: mit Hund 150.-EUR / ohne Hund 120.-EUR

ACHTUNG: begrenzte Teilnehmerzahl!

Ich freue mich über Ihr Interesse an den Veranstaltungen. Über das Kontaktformular stehe ich für Anmeldungen, weitere Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.