Hunde bei Hitze nicht im Auto lassen

Freitag, 27. April 2018 von admin

Leider kommt es trotz entsprechender Warnungen im Sommer immer wieder zu Todesfällen, weil Hunde in Autos zurückgelassen werden. Es kann im Inneren des Wagens in kurzer Zeit zu sehr hohen, lebensgefährlichen Temperaturen kommen.

Hunde haben keine Schweißdrüsen auf der Haut wie der Mensch, sie können ihren Körper nur über die Zunge und Ballen kühlen. Bei so hohen Temperaturen schafft der Körper das Herunterkühlen nicht schnell genug und es kommt schnell zu lebensgefährlichen Zuständen. Dies gilt auch, wenn die Fenster einen Spalt breit offen gelassen werden bzw. das Auto im Schatten geparkt wird.