Erlaubnispflicht für Hundetrainer

Tags:

Seit dem 01. August 2014 ist die Änderung des §11 Tierschutzgesetz in Kraft. Demnach müssen Hundetrainer einen Sachkundenachweis erbringen und benötigen die Erlaubnis der zuständigen Behörde / des zuständigen Veterinäramts. Der Sachkundenachweis besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung sowie einem Fachgespräch. Den Sachkundenachweis habe ich am 18.12.2014 erfolgreich abgelegt.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 22. Dezember 2014 um 21:11 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Sonstiges abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« Cane Corso bei Würzburg spurlos verschwunden – Fred & Otto unterwegs in Nürnberg - Fürth - Erlangen »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist momentan deaktiviert.