Seminar “Jagende Hunde”

Sonntag, 23. September 2012 von admin

Am 27. Oktober 2012 wird die Hundetrainerin und Tierheilpraktikerin Britta Homann zu Gast in Nürnberg sein. Sie lebt mit mehreren Hunden unterschiedlicher Jagdhundetypen zusammen und leitet erfolgreich bei Dog-InForm von Mirjam Cordt die Anti-Jagd-Trainings-Gruppen.

Dieses Seminar richtet sich bewusst nicht nur an Halter der bekannten Jagdhunderassen, sondern generell an alle, deren Hunde der Jagdleidenschaft frönen.

Um Jagdverhalten unter Kontrolle zu bekommen, muss verstanden werden, warum und wie der Hund jagt. Vor allen Dingen auch, wie ein Hund überhaupt lernt und welche gängigen Methoden es gibt, ihn vom Jagen abzuhalten. Gerade Jagdhunde, Jagdhundmischlinge und Hunde mit starkem Jagdtrieb (ohne direkt einer Jagdhunderasse zugeordnet zu werden) benötigen entsprechende Auslastung, bei der sie auch kontrolliert „jagen“ dürfen.

Das vermittelte Wissen ist hierbei nicht nur wichtig, wenn der Hund bereits allzu gerne der für ihn sehr beglückenden – und für den Besitzer weniger beglückenden – Beschäftigung nachgeht. Auch Halter von noch jungen Hunden, die möglichst gar nicht erst vom Jagdfieber gepackt werden sollen, profitieren von diesem Seminar.

Theoriethemen:

  • Warum jagt mein Hund überhaupt?

  • Die Sinne des Hundes

  • Stress und Einfluss auf das Jagdverhalten

  • Verschiedene Jagdsequenzen

  • Die verschiedenen Jagdhundetypen

  • Was kann man gegen das Jagen machen?

  • Kann man instinktives Verhalten überhaupt abtrainieren?

  • Artgerechte und sinnvolle Beschäftigung für Jagdhunde = kontrolliertes Jagen

Teilnahmegebühr: 85.-EUR

Anmeldung über das Kontaktformular.