Seminar “TellingtonTouch und Bodenarbeit” mit Bibi Degn

Montag, 08. März 2010 von admin

Das nächste Seminar ist zwar erst im Mai, da aber hier ein Anmeldeschluß besteht, stelle ich es bereits jetzt vor. Das Seminar eignet sich hervorragend dafür, um neue Denkmuster beim Hund zu aktivieren und somit ein Umlernen zu erleichtern, sowie das Stress- und Erregungsniveau zu senken:

Das Seminar

Ihr Hund kann von “0 auf 100 fahren”? Er regt sich über scheinbar geringe Auslöser auf? Leinenaggression geht fast immer einher mit großer Erregung des Hundes. Welche Methode könnte sich besser eignen das Erregungsniveau des Hundes zu senken und Platz für Alternativverhalten zu schaffen als die Tellington Methode?
Im Seminar erwarten Sie die praktische Anwendung der gängigen TTouches, sowie die Grundlagen der Bodenarbeit, die zum Begegnungstraining der teilnehmenden Hunde ausgebaut wird. Es werden Techniken zur Bewältigung von Ängsten und Stress vorgestellt.

Die Referentin

Bibi Degn ist in Österreich geboren und aufgewachsen und entdeckte schon als Kind ihre Leidenschaft für Tiere. Sie nahm an vielen internationalen Distanzritten teil und kam 1987 das erste Mal mit TTeam in Berührung. 1996 übernahm Bibi Degn das TTeam Gildebüro in Deutschland und organisiert seitdem alle in Deutschland stattfindenden TTeamkurse. 2002 wurde sie TTeam Instruktor für Hunde und Pferde. Die Ausgewogenheit zwischen der Tellingtonarbeit bei Pferden und der bei Hunde liegt ihr sehr am Herzen.
Ihren Bemühungen ist es außerdem zu verdanken, dass die TTeamarbeit für Kinder durch das Angieprogramm einen so großen Stellenwert eingenommen hat.

Praxisplatz: 150.-EUR

Theorieplatz: 90.-EUR

ACHTUNG: begrenzte Teilnehmerzahl!